Logo Bentho
Illustration 1

Abb. 1

Illustration 2

Abb. 2

Illustration 3

Abb. 3

Illustrationen zu «Passion nach G. H.»

Das Buch «Die Pas­sion nach G. H.» von Clarice Lis­pec­tor be­fasst sich mit ei­ner drei­bei­ni­gen weib­li­chen Fi­gur. Die­se Fi­gur will im Lau­fe der Ge­schich­te ihr über­zäh­li­ges Bein los­wer­den. Das drit­te Bein bie­tet zwar ei­nen sich­er­en Stand, aber lässt die Fi­gur nicht vor­wärts ge­hen.

Un­ter dem Ar­beits­ti­tel ‹An­nä­her­ung an die Zwei­bei­nig­keit› be­gann ich die­se phleg­ma­tische, drei­bei­ni­ge Fi­gur zu skiz­zier­en. Um De­tails des Kör­pers zu klä­ren, stell­te ich die Fi­gur in ver­schie­de­nen Po­si­tion­en dar. So­mit ge­lang es mir das drit­te Bein so na­tür­lich wie mög­lich ein­zu­glie­dern.

Als Grund­la­ge für die sechs Il­lus­tra­ti­on­en dien­ten die fol­gen­den drei Text­aus­zü­ge: ‹Ich be­kam zu­rück, was ich nie­mals hat­te: nur die zwei Bei­ne›, ‹ich wur­de wie­der je­mand, der ich nie­mals war› und ‹Die Auf­lö­sung be­ginnt im Kopf›.

Projekt:Illustrationen zu «Passion nach G. H.»
Autorin:Clarice Lispector
Leistung:Illustrationen zum ersten Kapitel
Format:279 x 348mm
Technik:Filzstift
Ort:Luzern
Jahr:2010
Illustration 4

Abb. 4

Illustration 5

Abb. 5

Illustration 6

Abb. 6


Natur­studium Por­­t­­rät 1

Abb. 1

Natur­studium Por­­t­­rät 2

Abb. 2

Natur­­stu­dium Por­­­t­­rät

Das Na­tur­stu­dium ist als Wahr­neh­mungs­schu­lung ein Be­stand­teil des bild­ner­isch­en Ge­stal­ten. Da­bei geht es ums Be­ob­ach­ten und die na­tur­ge­treue Dar­stel­lung von Ob­jek­ten. In den De­tail­stu­dien legt jeder Zeich­ner den Fo­kus auf ver­schie­de­ne As­pek­te der Ob­jek­te, um ver­schie­de­ne Fa­cet­ten des Ob­jekts her­vor­zu­he­ben. Das Skiz­zier­en dient oft­mals als Grund­la­ge für il­lus­tra­ti­ve Um­setz­ung­en.

Bei die­sen zwei Um­setz­ung­en be­schäf­tig­te ich mich vor al­lem mit Au­gen und de­ren Plat­zie­rung im Kopf. Die Por­träts sind Ton­wert­stufen-Blei­stift­zeich­nung­en. Ab­bild­ung 1 zeigt ei­nen Aus­schnitt ei­nes Kopf­es. Ab­bild­ung 2 ha­be ich mit­tels Kon­vex­spie­gel ge­zeich­net.

Projekt:Naturstudium Por­­t­­rät
Leistung:Bleistiftzeichnung
Format:840 x 297mm
Technik:Bleistift
Ort:Luzern
Jahr:2009